Sakura Kyoko

Details

 Sakura Kyoko
Number: 96
Team: Renault
181 cm
~ 83
Austria
1996-05-21
Graz
Steiermark

 

 

Servus, ich heiße Max, bin 21 Jahre alt, komme aus Österreich und fahre unter dem Pseudonym Sakura Kyoko in der F1 Bros League.

 

F1 2017 wird ein besonders spannendes Jahr für mich. Mittlerweile habe ich schon etwas mehr als eine Saison Erfahrung in der F1 Bros League. Da ich ja Ende Season 3 beitrat und an der kompletten Season 4 teilnahm. Meine Ergebnisse waren in der Vergangenheit immer außerordentlich gut da ich fast auf jeder Strecke ganz vorne mitkämpfen konnte. Zu Beginn meiner Karriere als Ligarennfahrer hätte ich nie damit gerechnet derart erfolgreich sein zu können. Schon gar nicht einen Vize-Titel zu ergattern und damit verbunden einige hochtalentierte Fahrer zu schlagen. Ein kleiner Wehrmutstropfen sind die Fahrhilfen (TK und Linie) die ich benötigte um diese Ergebnisse einzufahren. Bevor ich der Liga beitrat habe ich selten bis nie Online gegen andere in F1 gespielt und wählte immer jene Fahrhilfen die es mir ermöglichten so schnell wie möglich zu sein, da ich nur gegen die KI fuhr. Mit den drastischen Änderungen in der kommenden Saison wird das Kapitel Fahrhilfen aber nun abgeschafft und alles was ich erreiche, kann ich dann ohne Gewissensbisse präsentieren.

Ob ich in der Profiliga ohne meine gewohnten Hilfen ebenfalls so stark auftreten kann, wage ich trotz intensivem Üben in anderen Rennspielen oder alten F1-Games zu bezweifeln. Momentan fehlt mir die Ideallinie sehr. Man muss alle Strecken neu lernen und intensiv üben. Wenn man 7 Jahre lange mit Linie in F1 gefahren ist, fällt die Umstellung schwer. Nur gut das die Autos auch ohne Traktionskontrolle so gut zu beherrschen sind. Dennoch ohne Fahrhilfen gelten ganz andere Regeln um schnell zu sein. Diesen Rückstand muss ich erst noch aufholen.

Eigentlich wäre es nur natürlich nach dem Meistertitel zu streben, nachdem man 2. wurde, aber ich denke mit den veränderten Regeln wird die kommende Saison eher ein langwieriger Lernprozess im hinteren Teil des Feldes werden. Vor allem da ich dieses Jahr leider viel weniger Zeit haben werde, als das noch zuletzt der Fall war. Vielleicht stellt sich jedoch gegen Ende hin der Erfolg wieder ein. Mit Top 10 in der Weltmeisterschaft wäre ich wohl schon zufrieden. Zumindest unter den aktuellen Umständen. Noch habe ich meinen Boliden für die kommende Saison weder gesehen, geschweige den getestet. Dementsprechend klein halte ich also meine Erwartungen um niemanden zu enttäuschen. Speziell mich nicht. Bisher habe ich aber meine vordefinierten Saisonziele immer übertroffen. Die Zeit wird zeigen, ob das auch in diesem Jahr wieder der Fall sein wird.

Ganz besonders freue ich mich auch auf meinen neuen Teamkollegen, der mich bestimmt bei Laune halten wird und mit dem ich gemeinsam versuchen kann das Spiel zu meistern. Ich hoffe er fordert mich nicht zu sehr da ich eigentlich ein ziemlich schlechter Verlierer bin. Bin mir jedoch sicher, dass ich gut mit ihm auskommen werde. Immerhin haben wir uns diesmal den Teamkollegen ausgesucht und keinen zugeordnet bekommen.

Auf das Auto das ich fahren darf bin ich ebenfalls sehr gespannt. Es wird wohl wieder eine exotische Farbe werden. Wenngleich man Renault ausschließen kann. Bedanke mich zwar bei den Franzosen für ihr Engagement das sie vor allem am Anfang mit der Übernahme von Lotus gezeigt haben und mich im Team behielten, aber dann zu viele Anfängerfehler gemacht haben. Sei es bei der Technik, der Strategie oder dem Setup. Derartige Fehler dürfen einem Werksteam nicht passieren. Das bekommen die kleineren sogar besser hin. Demnach bin ich relativ gespannt darauf, welches Team mir dann schlussendlich einen Vertrag anbieten wird.

Wie stark meine Leistungen also ausfallen werden, hängt also von all den Faktoren die oben genannt wurden ab und obwohl es eher nach einem mittelprächtigen Jahr in sportlicher Hinsicht aussieht, freue ich mich dennoch schon sehr darauf wieder an den Rennen teilnehmen zu dürfen.

Meinen Kontrahenten in der Liga wünsche ich viel Glück und vor allem Spaß in diesem Jahr.

 

Auf gutes Racing und das alles reibungslos abläuft,

 

Sakura Kyoko/Max

Results

F1 Bros Championship S5

Team Round Rank Points
** Ersatzfahrer ** Spanien 10 1
** Ersatzfahrer ** Brasilien 1 25
** Ersatzfahrer ** Abu Dhabi 6 8
** Ersatzfahrer ** Vereinigten Staaten von Amerika 11 0
** Ersatzfahrer ** Ungarn 4 12
** Ersatzfahrer ** Russland 1 26
Haas Ferrari Großbritannien 3 15
Haas Ferrari Belgien 2 18
Haas Ferrari China 12 0
Haas Ferrari Bahrain 5 10
Haas Ferrari Aserbaidschan 4 12
Haas Ferrari Japan 3 15

F1 Bros Supercup S5

Team Round Rank Points
Force India Mercedes Australien 5 10
Force India Mercedes Malaysia 10 1
Force India Mercedes Russland 8 4
Force India Mercedes Japan 15 0
Force India Mercedes Mexiko 5 10
Force India Mercedes Brasilien 4 12
Force India Mercedes Abu Dhabi 5 10
Force India Mercedes Österreich 10 1
Force India Mercedes Italien 8 5
Force India Mercedes Vereinigten Staaten von Amerika 10 1
Force India Mercedes Ungarn 8 4
Force India Mercedes Großbritannien 6 8
Force India Mercedes China 12 0
Force India Mercedes Bahrain 16 0
Force India Mercedes Aserbaidschan 5 10
Force India Mercedes Spanien 9 2
Force India Mercedes Singapur 4 12

F1 Bros League S4

Team Round Rank Points
Renault Abu Dhabi 4 12
Renault Bahrain 5 10
Renault Russland 2 18
Renault Malaysia 1 25
Renault Japan 4 13
Renault Italien 4 12
Renault Belgien 1 25
Renault Ungarn 7 6
Renault Monaco 0 0
Renault Großbritannien 14 1
Renault Europa 1 25
Renault Deutschland (HH) 3 15
Renault Spanien 3 15
Renault Mexiko 3 15
Renault Kanada 0 0
Renault Vereinigten Staaten von Amerika 2 18
Renault Brasilien 4 14
Renault Singapur 6 8
Renault Österreich 0 0
Renault Australien 1 26

F1 Bros League S3

Team Round Rank Points
Manor Racing MRT Großbritannien 4 12
Manor Racing MRT Malaysia 0 0
Lotus F1 Team Brasilien 3 15

Login / Logoff

© 2013 F1Bros League. All Rights Reserved. Designed By ltheme.com

Sitemap

Free Joomla! template by L.THEME